ab 795 €

BERLIN - Abschlusskonzert der Berliner Philharmoniker auf der Waldbühne

Das Abschlusskonzert der Berliner Philharmoniker in der Wald-bühne ist das musikalische Sommerereignis in Berlin – und meist sofort ausverkauft. Wir haben wieder beste Plätze für Sie reserviert, wenn Gustavo Dudamel mit den Berliner Philharmonikern zur „Olympischen Nacht“ einlädt. Erleben Sie dazu Berlin im Sommer, denn wir zeigen Ihnen neben den bekannten Sehenswürdigkeiten auch einmal die grüne Seite der Weltmetropole und das weltweit einmalige UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald.

Begrenztes Kartenangebot: Anmeldeschluss 20.03.2020, falls nicht vorher ausgebucht.

Reiseverlauf

Freitag, 19.06.2020 Anreise & Köpenick
Nach Ihrer Anreise beziehen Sie Ihre Zimmer im Penta Hotel Köpenick, direkt am Ufer der Dahme und gegenüber dem Schloss Köpenick. Hier lernen Sie auch Ihren Reiseleiter kennen, der Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Gemeinsam begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die geschichtsträchtige mittelalterliche Altstadt von Köpenick mit ihren unzähligen Altbauten. Sie liegt idyllisch am Zusammenfluss von Spree und Dahme in einer Wald- und seenreicher Umgebung. Weltweite Bekanntheit erlangte Köpenick durch die Geschichte vom falschen Hauptmann. Der Streich des eigentlichen Schusters ging in die Geschichte ein und wurde Vorlage für Carl Zuckermeyers Komödie Der Hauptmann von Köpenick. Theaterstücke und Filme bringen heute noch alle Welt zum Lachen und dem Rathaus seine Bekanntheit. Eine Bronzestatue und eine Gedenktafel am Köpenicker Rathaus erinnern an die einstige Hochstapelei. Das mächtige Rathaus mit seinem 54 Meter hohen Turm wurde im 17. Jahrhundert im Stil der Backsteingotik erbaut. Der Rundgang endet im historischen Ratskeller, wo Sie ein unterhaltsamer Abend mit dem „original“ Hauptmann von Köpenick, der Sie beim Abendessen bestens mit Berliner Liedern und Geschichten unterhalten wird.

Samstag, 20.06.2020 Stadtrundfahrt, Schloss Köpenick & Waldbühne

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine große Stadtrundfahrt durch Ost- und Westberlin entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Als deutsche Hauptstadt bietet Berlin ebenso viele Einblicke in das politische Leben der Bundesrepublik wie auch architektonische Leckerbissen und befindet sich im ständigen Wandel. Auch wenn Sie Berlin bereits kennen, hält Ihr Reiseleiter sicherlich viele neue Informationen über die Stadtentwicklung für Sie bereit. Zur Mittagszeit geht es dann durch den Kreuzberger Kiez. Sie besuchen selbstverständlich die Marheineke Markthalle, die zu Kreuzberg gehört, wie der Fernsehturm zum Alexanderplatz. Sie blickt auf eine lange Geschichte zurück, genauso wie das lebendige Viertel rund um die Bergmannstraße. Auf 3.000 m² werden Fleisch, Käse, Milch, Brot, Fisch, Säfte, Obst, Gemüse und Blumen angeboten. An den Ständen gibt es regionale Bioprodukte wie auch internationale Feinkost. Ihren Hunger können Sie vor Ort an vielen Imbissen und gemütlichen Cafés stillen. Am Nachmittag geht es zurück nach Köpenick, wo Sie das Schloss besichtigen. Es liegt reizvoll am Dahme-Ufer und ist das einzige im Originalzustand erhaltende Barockschloss Berlins. 21 Räume zeigen bürgerliche und adelige Wohnsituationen der damaligen Zeit. Highlights sind der restaurierte Wappensaal und die überbordenden barocken Stuckdekorationen. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Genießen Sie einen Kaffee im Schlossgarten oder machen Sie einen kleinen Einkaufsbummel durch die Altstadt. Am frühen Abend brechen Sie zur Waldbühne auf. Sie gehört zu den schönsten Freilichtbühnen Europas und wird seit 1962 vor allem für Konzerte genutzt. Die Waldbühne genießt aufgrund ihrer sehr guten Akustik und einmaligen Atmosphäre auch bei nationalen und internationalen Künstlern einen guten Ruf. So ist es nicht verwunderlich, dass auch die Berliner Philharmoniker hier jeden Sommer ihren legendären Auftritt zum Abschluss der Konzertsaison durchführen. Sie haben beste Plätze im Block B direkt an der Bühne. Gustavo Dudamel dirigiert eine „Olympische Nacht“ und auch in diesem Jahr werden die weltberühmten Berliner Philharmoniker die „Berliner Luft“ wieder zum Klingen bringen, wenn das Lied traditionell zum Abschied mit allen Besuchern zelebriert wird.

Sonntag, 21.06.2020 Biosphären-Reservat Spreewald & Spreearche
Das große Frühstücksbuffet stärkt Sie für den heutigen Tageausflug in den Spreewald. Sie erkunden dieses weltweit einmalige ausgedehnte Niederungsgebiet mit seinen unzähligen Kanälen und Seitenarmen der Spree. Eines der bekanntesten Produkte ist natürlich die Spreewaldgurke. In der Spreewaldgemeinde Burg werden Sie von einer original Spreewälder Trachtenfrau mit Bauernbrot und Leinöl begrüßt, bevor Sie einen typisch Spreewälder Mittagsimbiss einnehmen. Im Anschluss genießen Sie das satte Grün, die Fliese und die schmalen Kanäle des Spreewaldes bei einer romantischen Kahnfahrt. Zurück im Hafen probieren Sie zum Kaffee eine weitere regionale Köstlichkeit – warm aus dem Ofen. An Ihrem Abschiedsabend werden Sie in einem ganz besonderen Restaurant erwartet. Die Spreearche liegt, wie es idyllischer eigentlich nicht mehr geht, an der Mündung von Müggelspree zum Müggelsee mitten auf dem Wasser. Mit dem hauseigenen Floß werden Sie am Ufer abgeholt und zur ca. 60 Meter entfernten schwimmenden Blockhütte gebracht. Hier genießen Sie ein Abendessen und die einmalige Atmosphäre des grünen Berlins.

Montag, 22.06.2019 Heimreise
Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstück, bevor sich das Hotelteam von Ihnen verabschiedet und Sie Ihre Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung

Das First-Class-Designhotel PENTA Hotel Köpenick liegt direkt am Ufer der Dahme und gegenüber vom Schloss Köpenick. Die Altstadt ist in nur wenigen Gehminuten zu erreichen. Das Hotel verfügt über 190 Zimmer mit moderner Einrichtung, kosten-freiem WLAN und Pay-TV. In der Pentalounge, die gleichzeitig Rezeption und Lobby des Hotels ist, finden Sie ein ansprechendes Konzept, welches Restaurant und Bar vereint. Auf der Karte stehen internationale Gerichte und leckere Cocktails laden zum geselligen Tagesausklang ein. Das komfortable Hotel verfügt zudem über einen Erholungsbereich mit Sauna und Fitnessgeräten.

Bildnachweise
Panthermedia Bildagentur/Uwe Narkus
Berliner Philharmoniker/Bolk
BUCHUNGSANFRAGE

Termine

19.06.2020 - 22.06.2020
Diese Reise ist noch buchbar.
ab 795 €

Reisepreis pro Person

Doppelzimmer
795 €
Einzelzimmerzuschlag
130 €

Im Reisepreis enthalten

  • Busfahrt im modernen 5 * Premium-Reisebus ab/bis Koblenz
  • 3 Übernachtungen im First-Class Penta Hotel Berlin-Köpenick
  • Frühstücksbuffet
  • Geführter Rundgang durch die Altstadt Köpenick
  • 3-Gang Abendessen im historischen Ratskeller des Rathauses mit dem Hauptmann von Köpenick
  • 4-Stündige Stadtrundfahrt mit Besuch der Marheinicke Markthalle in Kreuzberg
  • Eintritt und Führung im Barockschloss Köpenick
  • Konzertkarte für das Abschlusskonzert der Berliner Philharmoniker mit Gustavo Dudamel „Eine Olympische Nacht“, PK2 in Block B mit Platzreservierung
  • Ausflug in den Spreewald, Begrüßung durch eine Trachtenfrau, Mittagsimbiss, 2-stündiger Kahnfahrt und ofenfrischer Hefeplinze mit Kaffee (satt)
  • Abendessen auf den schwimmenden Blockhütte Spreearche
  • Citytax der Stadt Berlin
  • Informationsmaterial
  • rz-Reisebetreuung

Hinweise

Reiseveranstalter

Rhein-Kurier GmbH

Mindestteilnehmer

20

Allgemeine Hinweise

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Termin abzusagen.

Änderungen vorbehalten. Es gelten ausschließlich die Angaben in den ausführlichen Reiseprospekten, die Sie sich als PDF herunterladen können.

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen eingeschlossen. Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum-Sorglos-Paketes inkl. Reiserücktritts- kostenversicherung.

Abo Vorteil

Sie sparen 25,00 € pro Person.

Reisefinder
Reisefinder