ab 955 €

HAMBURG mit Elbphilharmonie


Konzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden im Großen Saal

Besuchen Sie mit uns die atemberaubende Elbphilharmonie und erleben Sie die Sächsische Staatskapelle Dresden im Großen Saal. Das Konzerthaus wurde innerhalb kürzester Zeit zum neuen Wahrzeichen Hamburgs und nun sind endlich wieder Konzerte möglich. Das Tor zur Welt erwartet Sie mit einem abwechslungsreichen, winterlichen Rahmenprogramm mit vielen Höhepunkten und interessanten Ausstellungsbesuchen rund um die Elbphilharmonie.

Reiseverlauf


Montag, 21.11.2022 Anreise & Abendessen im Hotelrestaurant
In Hamburg angekommen beziehen Sie Ihre Zimmer im Mercure Hotel. Am Abend wird Ihnen hier ein gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant serviert.

Dienstag, 22.11.2022 Stadtrundfahrt, Michel & Kunsthalle, Abendessen
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer großen Stadtrundfahrt durch Hamburg. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten überqueren Sie per Bus die Köhlbrandbrücke, von der aus Sie einen großartigen Blick über Hafen und Stadt genießen können. Zwischendrin entdecken Sie mit Ihrem Gästeführer den Michel. Die Kirche ist eines der großen Hamburger Wahrzeichen und um 12.00 Uhr lauschen Sie einem kleinen Orgelkonzert anlässlich der Mitttagsandacht. Nach einer kleinen Pause im Hotel werden Sie um 15.30 Uhr wieder abgeholt und besuchen die Hamburger Kunsthalle. Sie beheimatet mehrere bedeutende Kunstsammlungen und spannt den Bogen vom Mittelalter bis zur modernen und zeitgenössischen Kunst. Sie erhalten eine Führung durch die Sonderausstellung „Impressionismus – Deutschfranzösische Begegnungen. Mit rund 80 Exponaten – Gemälden, Plastiken und Pastellen – nimmt die Ausstellung den bedeutenden Bestand an Werken des Impressionismus in der Hamburger Kunsthalle in den Blick, um diesen in einem größeren, globalen Zusammenhang zu zeigen. Die Stilrichtung des Impressionismus steht meist als Synonym für Frankreich und für Künstler wie Édouard Manet, Claude Monet oder Auguste Renoir. In Deutschland zählt u.a. das bekannte Dreigestirn aus Lovis Corinth, Max Liebermann und Max Slevogt zum Impressionismus. Schon zeitgenössische kunstwissenschaftliche Stimmen der Bewegung fassten sie zumindest als europäisches Phänomen auf. Im Anschluss haben Sie noch etwas Zeit für die anderen Ausstellungen der Kunsthalle, bevor Sie in der benachbarten Schifferbörse zum Abendessen erwartet werden. Die Geschichte der Schifferbörse beginnt bereits im 13. Jahrhundert. In alten Zeiten vollzog sich der Handel der Frachtrate zunächst im Hafen. Dort handelte man die Konditionen aus. Im Rathaus wurden im zweiten Schritt die Verträge im Schuldbuch beurkundet. Zu guter Letzt traf man sich in der Schifferbörse bei einem Humpen Wein. Hier lassen Sie in uriger Atmosphäre den Abend gesellig ausklingen.

Mittwoch, 23.11.2022 Internationales Maritimes Museum, Abendessen & Elbphilharmonie
Nach dem Frühstück besuchen Sie das Internationale Maritime Museum im denkmalgeschützten Kaispeicher B. Auf neun Ausstellungsdecks werden 3000 Jahre Schifffahrtsgeschichte mit wertvollen Exponaten, Schiffsmodellen und Gemälden gezeigt. Der Meeresforschung ist sogar ein eigenes Deck gewidmet. Die Ausstellung dort wurde gemeinsam mit führenden, wissenschaftlichen Instituten entwickelt und wird laufend aktualisiert. Forschungsgeräte, Proben vom Meeresboden, Filme aus der Tiefsee, die Tauchroboter aufgezeichnet haben, eine echte Eiswand sowie faszinierende Unterwassergeräusche vermitteln ein lebendiges Bild der Meere. Nach der Führung haben Sie genügend Zeit alle Ebenen der umfassenden Ausstellung zu besuchen oder einen Mittagsimbiss im Museumsrestaurant einzunehmen. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen oder einen Einkaufsbummel zur Verfügung, bevor Sie am späten Nachmittag wieder abgeholt werden und mit Blick auf den Hafen ein frühes Abendessen in einem schicken Bistro genießen. Ihr Hamburger Gästeführer versorgt Sie während des Essens mit allen wichtigen Informationen zur Elbphilharmonie und gemeinsam begeben Sie sich im Anschluss zum Konzerthaus. Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Im Großen Saal, dem Herz der Elbphilharmonie, erleben Sie dann die Sächsische Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Christian Thielemann. Sie präsentieren Ihnen Anton Bruckners Sinfonie Nr. 5 in B-Dur WAB 105. An seinen ersten Bruckner-Kontakt erinnert sich Christian Thielemann noch ganz genau. Er sei nach dem Konzert regelrecht aus dem Konzertsaal getaumelt, gesteht der Maestro. Bruckners Fünfte wirkte damals auf ihn wie ein Erweckungserlebnis. Diese Sinfonie taugt aber auch, die Ohren zu überwältigen. Es ist eines von Bruckners monumentalsten und gleichzeitig persönlichsten Werken. Kein Wunder, dass es Thielemann schon als Jugendlichen in seinen Bann zog. Aus dieser BrucknerLeidenschaft auf den ersten Blick ist eine überaus intensive Beziehung zwischen Dirigent und sinfonischem Werk eines großen Romantikers geworden. Dass Thielemann für seine Bruckner-Interpretation mit der Sächsischen Staatskapelle die für ihn besten musikalischen Partner zur Seite hat, versteht sich von selbst.

Donnerstag, 24.11.2022 Heimreise Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstücksbuffet, bevor Sie gegen 10.00 Uhr Ihre Heimreise antreten. Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Ihr Hotel:
Im Herzen der Hansestadt liegt das renovierte 4-Sterne Mercure Hotel Hamburg City. Die 187 modernen Nichtraucherzimmer bieten einen kostenfreien Kaffee/Tee-Zubereiter und WLAN, Safe, Flat-ScreenTV und Walk-In-Dusche. Die Sauna bietet erholsame Momente und das hauseigene Café „Coffee Fellows“ lädt zum gemütlichen Zusammensein und Verweilen ein bei erlesenem Kaffee, leckeren Bagels und amerikanischen Sweets. Im Restaurant „Pier 1163“ trifft Hamburger Tradition auf internationale Klassiker: Frisch-innovativ-hanseatisch. Ein Glas Wein oder ein kühler Cocktail an der Bar lassen den Abend gemütlich ausklingen.

Bildnachweise
m-Tours Patrick Reitz
Heinz Schrumpf, rz-Reisebetreuer
BUCHUNGSANFRAGE

Termine

21.11.2022 - 24.11.2022
Diese Reise ist noch buchbar.
ab 955 €

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer
955 €
Einzelzimmerzuschlag
195 €

Im Reisepreis enthalten


• Busreise im modernen Reisebus ab/bis Koblenz
• 3 Übernachtungen im 4* Mercure Hotel Hamburg City inkl. Frühstücksbuffet
• 1 Abendessen im Hotelrestaurant (exkl. Getränke)
• 3-stündige Stadtrundfahrt mit kleiner Orgelandacht im Michel
• Eintritt in die Hamburger Kunsthalle mit Führung durch die Sonderausstellung
• 3-Gang-Abendessen in der Schifferbörse (exkl. Getränke)
• Eintritt und Übersichtsführung im Internationalen Maritimen Museum
• Abendessen (Tellergericht) mit Blick auf den Hafen inkl. Wasser und einem Glas Wein und Tischgesprächen mit Erläuterungen zur
  Elbphilharmonie von Ihrem Gästeführer
• Konzertticket für die Sächsische Staatskapelle unter Leitung von Christian Thielemann im Großen Saal der Elbphilharmonie, PK2
• Informationsmaterial
• rz-Reisebetreuung ab/bis Koblenz

Hinweise

Reiseveranstalter

Rhein-Kurier GmbH

Mindestteilnehmer

20

Allgemeine Hinweise


Allgemeine Hinweise zur Buchung
Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters Rhein-Kurier GmbH. Bei einer Stornierung wird die Eintrittskarte zusätzlich zu den lt. AGB anfallenden Stornogebühren berechnet, falls wir diese nicht weiterverkaufen können.
Wir empfehlen daher den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung mit Covid-19-Zusatzschutz Ihre Reise wird unter Beachtung sämtlicher behördlicher Gesundheits- & Hygienevorschriften stattfinden. Dies kann auch eine Testpflicht vor, während oder nach der Reise beinhalten. Die Teilnahme an unserer Leserreise ist nur vollständig Geimpften oder von einer Corona-Erkrankung Genesenen mit entsprechendem Nachweis möglich.
Die aktuellen Informationen hierzu erhalten Sie spätestens mit den Reiseunterlagen.
Bei Nichtterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor, die Reise bis 30 Tage vor Reiseantritt abzusagen.
Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte sprechen Sie uns an, damit wir Sie beraten können.

Änderungen vorbehalten. Es gelten ausschließlich die Angaben in den ausführlichen Reiseprospekten, die Sie sich als PDF herunterladen können.

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen eingeschlossen. Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum-Sorglos-Paketes inkl. Reiserücktritts- kostenversicherung.

Abo Vorteil


Unser Vorteil für Abonnenten: Sie sparen € 30,- pro Person!
Reisefinder
Reisefinder