ab 795 €

BERLIN - Anne-Sophie Mutter in der Philharmonie

Anne-Sophie Mutter gilt unbestritten als eine der größten Geigerinnen der modernen Zeit. Ihre herausragenden künstlerischen Fähigkeiten zeigen sich in ihrem Reichtum des Tons, dem unübertrefflichen Ausdruck, ihrer vollendeten technischen Virtuosität und tiefen Musikalität. Erleben Sie die Künstlerin in der berühmten Berliner Philharmonie. Das zu Beginn sehr umstrittene Gebäude gehört zum Kulturforum Berlin am Potsdamer Platz und ist heute Vorbild für Konzerthäuser in der ganzen Welt.

Reiseverlauf

Sonntag, 16.10.2022 Anreise & Kurfürstendamm
In der Hauptstadt angekommen beziehen Sie Ihre Zimmer direkt im Herzen von Charlottenburg. Hier lernen Sie Ihre Gästeführerin kennen, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Sie ist Berlinerin mit Leib und Seele und wird Ihnen „ihr“ Berlin zeigen. Gemeinsam starten Sie zu einer kleinen Rundfahrt rund um den berühmten Kurfürstendamm. Einst ritt der Kurfürst auf dem Kurfürstendamm zur Jagd in den Grunewald, heute sind hier Berliner und Besucher auf der Jagd nach den neuesten Moden, schicken Designerstücken oder den besten Schnäppchen. So wird er vom Kurfürstendamm zum Ku'damm und ist Berlins bekannteste und beliebteste Shoppingmeile und das Herz der City West. Im Anschluss an den Rundgang laden wir die Abonnenten der Rhein-Zeitung zu einem Abendessen im traditionsreichen Alt-Berliner Biersalon ein. Das legendäre Restaurant wurde 1914 am Kurfürstendamm eröffnet und der „Spezialausschank für Berliner Lagerbier“ erfreute sich rasch großer Beliebtheit.

Montag, 17.10.2022 Stadtrundfahrt, Markthalle & Nikolaiviertel
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine große Stadtrundfahrt durch Ost- und Westberlin entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Als deutsche Hauptstadt bietet Berlin ebenso viele Einblicke in das politische Leben der Bundesrepublik wie auch architektonische Leckerbissen und befindet sich im ständigen Wandel. Auch wenn Sie Berlin bereits kennen, hält Ihre Gästeführerin sicherlich viele neue Informationen über die Stadtentwicklung für Sie bereit. Um die Mittagszeit besuchen Sie die Arminius Markthalle im Stadtteil Moabit. Denn in der Hauptstadt gibt es ihn noch, den Mythos Markthalle. Die Arminius Markthalle ist eine der Schönsten und erinnert eher an einen Kirchenbau. Verschnörkelte Bögen, an den Säulen florale Motive aus Gusseisen, eine Fenstergalerie wie in einer Basilika mit Bogenfenstern im gotischen Stil. Doch wenn sich der Blick nach unten senkt, sieht man zahlreiche Händler, die gestenreich und lautstark ihre Waren anbieten. Die Arminius Markthalle wurde 1891 eröffnet. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie schwer beschädigt und in den fünfziger Jahren wieder hergerichtet. 1990 wurde die Fassade restauriert und 1996 eine aufwendige Innenrestaurierung unter Berücksichtigung historischer Stilelemente durchgeführt. Heute steht sie unter Denkmalschutz. Der restliche Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung, bevor Sie um ca. 16.00 Uhr wieder abgeholt werden und einen Spaziergang durch das Nikolaiviertel machen. Es ist der historischen Kern Berlins, in dessen Zentrum die Nikolaikirche liegt. Nur der Fernsehturm über den Dächern erinnert Sie noch daran, dass das Nikolaiviertel keine romantische Kleinstadt ist, sondern mitten im quirligen Berlin liegt. Doch seine mittelalterlich anmutenden Gassen und gemütlichen Häuschen sind zum größten Teil Bauten der Nachkriegszeit. Hier werden Sie während eines Abendessens von Heinrich Zille begrüßt und auf eine humorvolle Zeitreise ins „Zille-Milljöh“ mitgenommen. Von den Berlinern auch „Pinselheinrich“ genannt, gehört er noch heute zu den bekanntesten und beliebtesten Künstlern der Stadt.

Dienstag,18.10.2022 Grunewald, 7-Seen & Konzert
Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und folgen dem Ku´damm in Richtung Grunewald, wo das Villenviertel Berlins beginnt. Zum Ende des 19. Jahrhunderts entstand hier – damals noch vor den Toren Berlins - ein nobles Villenviertel, dessen Prunk und Eleganz bis heute erhalten sind. Das reiche Bürgertum von einst zog es aus der engen und dreckigen Stadt hinaus, zudem konnte man mit einer herrschaftlichen Villa in dem neuen Viertel ordentlich Eindruck machen. Die in unterschiedlichen Architekturstilen errichteten Villen, mitunter ganze Paläste, sollten vor allem eines: Imponieren. Die Grundstücke beherbergten dann auch aufwendig gestaltete Gärten, Tennisplätze, Ställe oder sogar einen privaten Seezugang. Bis heute führen an vielen Stellen nur Privatwege ans Ufer der Kleinen Grunewaldseen, von denen einige erst im Laufe der Errichtung der Villenkolonie ausgehoben wurden. Nach der kleinen Rundfahrt geht es weiter zum Wannsee und per Schiff machen Sie eine große Rundfahrt über die südwestlichen Havelseen. Die Fahrt gehört zu den beliebtesten Schifffahrten der Region. Zwischen all den Naturschönheiten lassen sich überall kleine Perlen an den Ufern entdecken, viele schmucke Villen und Highlights wie zum Beispiel das Schloss Babelsberg, die Sacrower Heilandskirche sowie das Strandbad Wannsee. Danach kehren Sie im historischen Wirtshaus Nikolskoe ein. Die romantische Blockhütte liegt in einer kleinen Bucht direkt an der Havel, mit einem unvergleichlichen Blick auf das andere Ufer mit der Heilandskirche und dem Schloss Sacrow. Nach einer Pause im Hotel besuchen Sie um 20.00 Uhr die Berliner Philharmonie und das Konzert des Anne-Sophie Mutter Quartetts. Man präsentiert Ihnen Haydn: Streichquartett Es-Dur op. 20 Nr. 1, Beethoven: Streichquartett G-dur op. 18 Nr. 2 und Widmann: Streichquartett Nr. 6 „Studio über Beethoven“.

Mittwoch, 19.10.2022
Heimreise Sie genießen noch einmal das Frühstücksbuffet bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Unterbringung: Hotel Leonardo Berlin
Mitten im eleganten Berliner Stadtteil Charlottenburg, zentral gelegen zwischen Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Kurfürsten-damm und Olympiastadion erwartet Sie das Leonardo Hotel Berlin mit zeitgemäßem Design und modernen Annehmlichkeiten. Die 274 Zimmer sind klimatisiert und verfügen über kostenloses W-Lan. Den Tag beginnen Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet mit einer Vielzahl von Bioprodukten und die Bar „Wilma´s“ erwarte Sie mit köstlichen Getränken und einer lokalen Bierauswahl.
Bildnachweise
Hilary Scott
BUCHUNGSANFRAGE

Termine

16.10.2022 - 19.10.2022
Diese Reise ist noch buchbar.
ab 795 €

Reisepreis pro Person

Doppelzimmer
795 €
Einzelzimmerzuschlag
135 €

Zusätzlich buchbar

Abendessen am 1. Abend in einem traditionsreichen Restaurant am Ku` damm inkl. 1 Getränk!
30 €

Im Reisepreis enthalten

  • Busfahrt im modernen 5 * Premium-Reisebus ab/bis Koblenz 
  • 3 Übernachtungen im Hotel Leonardo Berlin inkl. Frühstücksbuffet
  • Rundfahrt rund um den Kurfürstendamm
  • 3,5-stündige Stadtrundfahrt mit dem Besuch der Markthalle Moabit 
  • Spaziergang durch das Nicolaiviertel
  • Abendessen und Heinrich Zille Programm in einem traditionellen Restaurant im Nicolaiviertel
  • Rundfahrt durch das Villenviertel im Grunewald
  • 1,5-stündige 7-Seen-Rundfahrt über den Wannsee und die Havelseen 
  • Mittagessen in der historischen Blockhütte Nikolskoe am Havelufer
  • Konzertkarte für das Anne-Sophie Mutter Quartett in der Philharmonie (PK 1)
  • Citytax der Stadt Berlin 
  • Informationsmaterial
  • rz-Reisebetreuung

Hinweise

Reiseveranstalter

Rhein-Kurier GmbH, Koblenz

Mindestteilnehmer

20

Allgemeine Hinweise
Ihre Reise wird unter Beachtung sämtlicher behördlicher Gesundheits- & Hygienevorschriften stattfinden. Dies kann auch eine Testpflicht vor, während oder nach der Reise beinhalten.

Die Teilnahme an unserer Leserreise ist nur vollständig Geimpften oder von einer Corona-Erkrankung Genesenen mit entsprechendem Nachweis möglich. Die aktuellen Informationen hierzu erhalten Sie spätestens mit den Reiseunterlagen.

Änderungen vorbehalten. Es gelten ausschließlich die Angaben in den ausführlichen Reiseprospekten, die Sie sich als PDF herunterladen können.

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen eingeschlossen. Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum-Sorglos-Paketes inkl. Reiserücktritts- kostenversicherung.

Abo Vorteil
Abendessen am 1. Abend in einem traditionsreichen Restaurant am Ku` damm inkl. 1 Getränk!
Reisefinder
Reisefinder