Reisefinder

Früheste Anreise

Späteste Abreise

 

 

 

Newsletter

Mit unserem E-Mail-News-
letter erhalten Sie ca. alle
vier Wochen aktuelle
Informationen zu unseren
Reiseangeboten.

 

GÖRLITZ - Die Schöne im Osten

ab € 799,00

AKE RHEINGOLD ab/bis Koblenz

5-tägige Sonderzugreise mit der AKE-Eisenbahntouristik

Görlitz. Eine der schönsten Städte Europas, und für viele die schönste Stadt Deutschlands, erkunden Sie bei unserer Sommerreise nach Görlitz. Die Altstadt ist ein beeindruckendes Ensemble zahlreicher Baudenkmäler aus 500 Jahren europäischer Baugeschichte. Größtenteils aufwändig saniert, finden sich hier Bauten der verschiedensten Epochen – von der Gotik über die Renaissance bis hin zur Gründerzeit und dem Jugendstil.

 

 

Reiseverlauf:


Mittwoch – 04. Juli:

Anreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Görlitz mit anschließendem Bustransfer zu den Hotels.

Donnerstag – 05. Juli:
Bei einer Führung durch die Altstadt erhalten Sie heute erste Eindrücke der architektonischen Vielfalt von Görlitz. Sehenswert sind unter anderem das im Jugendstil erbaute „Görlitzer Kaufhaus“, das Rathaus mit seinen Turmuhren und die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Auf der bekannten „Sonnenorgel“ wird ein kleines Konzert für Sie geboten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend geht es sächsisch-deftig zu: Bei einer „Bierfiedlertour“ erkunden Sie die traditionsreiche Landskronbrauerei und erhalten Einblicke in die Braukunst. Zum Abschluss der Tour wird ein leckeres Abendessen serviert.

Freitag – 06. Juli:
Mit dem Bus reisen Sie zunächst von Görlitz bis ins mittelalterliche Bautzen. Bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten des Ortes bei einer Führung und nutzen Sie anschließend die freie Zeit, um sich auf eigene Faust nochmal auf den Weg zu machen. Wer den Aufstieg auf einen der Bautzener Türme nicht scheut, bekommt einen fantastischen Blick auf die Stadt und das Umland präsentiert. Nach dem Mittag geht die Fahrt durch das landschaftlich reizvolle Oberlausitzer Bergland und durch das Zittauer  Gebirge. Nach Ihrer Ankunft in Oybin besichtigen Sie bei einem Ortsrundgang unter anderem die Kuranlage und die Hochzeitskirche, die idyllisch am Fuße des Oybin liegt. Die Rückfahrt erfolgt über Zittau und das Kloster St. Marienthal. Zurück im Hotel sind Sie am späten Nachmittag.

Samstag – 07. Juli:
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten und Ihre Eindrücke von Görlitz vertiefen. Auch außerhalb der historischen Altstadt ist „die Schöne im Osten“ ein architektonisches  Schmuckstück. Statten Sie etwa der wunderschönen, im Jugendstil gehaltenen Straßburg-Passage einen Besuch ab. Ein Ausflugstipp ist auch der Hausberg von Görlitz, die Landeskrone. Auf dem 420 m hohen, erloschenen Vulkan erwartet Sie bei gutem Wetter ein traumhafter Blick über die Stadt Görlitz und den Berzdorfer See. Auch eine Wanderung auf dem Naturlehrpfad, der über die Fauna und Flora am Berg, informiert, lohnt sich.

Sonntag – 08. Juli:
Nach dem Frühstück erfolgt der Bustransfer zum Bahnhof in Görlitz. Dort erwartet Sie der 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD für die Heimreise.

Stand: November 2017; Änderungen vorbehalten!


Hotels:

4****SUPERIOR PARKHOTEL GÖRLITZ

Das Parkhotel Görlitz ist das östlichste Hotel Deutschlands. Es liegt direkt am Stadtpark und dem Grenzfluss Neiße. Von hier aus sind die historische Altstadt und das Stadtzentrum in wenigen Gehminuten erreichbar. Das modern eingerichtete Haus verfügt über einen Wellnessbereich mit Sauna, Fitnessraum und Solarium.


4****ROMANTIK HOTEL TUCHMACHER

Im Herzen der Görlitzer Altstadt gelegen bietet das Hotel modernen Komfort in alten Mauern. Das Gebäude ist ein liebevoll restauriertes und zum Hotel umgebautes Renaissance-Bürgerhaus aus dem 16. Jahrhundert. Das Hotel verfügt über großzügig eingerichtete Zimmer und einen Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool.


AKE-RHEINGOLD – Ihr erstklassiger Urlaubszug

Der Zug.

Ein großer Teil unserer Wagen stammt aus dem legendären TransEuropExpress (TEE) RHEINGOLD, dem Luxuszug der Wirtschaftswunderära. Bei bis zu 200 km/h schneller Fahrt reisen Sie in traditionsreichen Wagen, welche früher Politiker wie Kiesinger und Brandt zu Staatsbesuchen, Unternehmer zu ihren Geschäftsterminen und sehr wohlhabende Reisende in den Urlaub brachten.

Nehmen Sie Platz.

Unser Sonderzug vereint alle Vorteile einer Bahnreise: Auf fest reservierten Plätzen in unseren 1. Klasse-Wagen reisen Sie umsteigefrei zum Zielort. Freuen Sie sich auf komfortable Sitze und sehr große Beinfreiheit. Unsere Abteile verfügen über je 6 Sitze in zwei gegenüberliegenden 3er-Reihen. Im Großraumwagen nehmen Sie auf Einzel- oder Zweierplätzen, die jeweils hintereinander in Reihe angeordnet sind, Platz. Die Wagen sind voll klimatisiert und verfügen über ausreichend Stauraum für Ihr Reisegepäck.

Genuss pur.
Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen – und im Urlaub soll man es sich schließlich gut gehen lassen. Beginnen Sie die Reise mit einem leckeren Frühstück in unseren Speisewagen – die ebenfalls aus den 1960er Jahren stammen. Hier wird auch heute noch frisch gekocht, Tütenware suchen Sie bei uns vergeblich! Zum Mittagessen stehen Ihnen jeweils drei saisonal abgestimmte Gerichte zur Wahl. Und wenn es dann am Nachmittag heißt „Kaffee und Kuchen servieren wir Ihnen jetzt in unseren Speisewagen“, dann können Sie sich auf frische Blechkuchen und Torten freuen. Wenn bei der Rückreise die Fahrt bis in den Abend hinein dauert, richtet unsere Küchenmannschaft noch einmal leckere Kleinigkeiten zum Abendessen her. Dazu einen ausgewählten Riesling von der Mosel, einen Spätburgunder von der Ahr oder ein kaltes Pils – so lässt es sich reisen! Ein geselliger Anlaufpunkt ist auch unser Clubwagen, den wir bei ausgewählten Reisen mitführen. Dort bieten wir Getränke und Snacks an.

Perspektivenwechsel.
Aus der großzügigen Glaskuppel unseres Panoramawagens genießen Sie ganz neue Eindrücke auf die umgebende Landschaft. Burgen, Schlösser, Flüsse, eingeschnittene Täler und malerische Landschaften lassen sich so ganz besonders intensiv erleben – eine Fahrt durch die europäische Kultur! Die Plätze in der Aussichtskanzel unseres Panoramawagens werden nicht fest reserviert, so hat jeder Gast die Möglichkeit, dort für eine Weile die Fahrt mit ganz besonderen Aussichten zu erleben! Dazu servieren wir Ihnen gerne einen heißen Kaffee oder ein Glas Sekt aus unserer Bordbar. Alle Besonderheiten rechts und links der Strecke erläutert Ihnen unser Chefreiseleiter via Bordlautsprecher.

Stets für Sie da.
Ihre AKE-Reiseleiter sind bereits im Zug und dann auch vor Ort im Hotel jederzeit für Sie da. Für die Rundgänge und Ausflüge vor Ort haben wir außerdem einheimische Gästeführer gebucht, die Ihnen ihre Heimat vorstellen werden.

Termine

04.07. - 08.07.2018ab € 799,00

Reisepreis pro Person:

4****SUPERIOR PARKHOTEL GÖRLITZ:

799,– €
Doppelzimmer

899,– €
Einzelzimmer


4****ROMANTIK HOTEL TUCHMACHER:

849,– €
Doppelzimmer

999,– €
Einzelzimmer

1 Sektfrühstück im AKE-Rheingold inklusive!

Eingeschlossene Leistungen:

  • An- und Abreise im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Sitzplatzreservierung, Aussichts-, Club- und Speisewagen
  • Bus- und Gepäcktransfer
  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Stadtführung in Görlitz
  • „Bierfiedlertour“ in der Landskronbrauerei mit Abendessen
  • Stadtführung in Bautzen
  • Ausflug in das Oberlausitzer Bergland und Zittauer Gebirge mit Ortsrundgang in Oybin
  • AKE-Reiseleitung

    Reiseveranstalter:
    AKE-Eisenbahntouristik, Gerolstein

    ZUSTIEGE:
    Koblenz Hbf · Bonn Hbf · Köln Hbf


    Hinweise:
    Änderungen vorbehalten. Es gelten ausschließlich die Angaben in den ausführlichen Reiseprospekten, die Sie sich als PDF herunterladen können.

    Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes inkl. Reiserücktrittskostenversicherung.

Ein Angebot der