Reisefinder

Früheste Anreise

Späteste Abreise

 

 

 

Newsletter

Mit unserem E-Mail-News-
letter erhalten Sie ca. alle
vier Wochen aktuelle
Informationen zu unseren
Reiseangeboten.

 

GLACIER und BERNINA-EXPRESS

ab € 1095,00

ERLEBEN SIE DIE BERG- UND BAHNERLEBNISWELT SCHWEIZ.
Der legendäre Glacier Express, die renommierteste unter den Schweizer Bahnen, ist ein Mythos der modernen Eisenbahngeschichte. Seit 1930 pendelt er zwischen Zermatt und St. Moritz und verbindet somit die bekanntesten Feriengebiete der Schweiz, die Viertausender des Wallis, mit der Seenlandschaft des Oberengadin. Während Sie sich in modernen Panoramawagen des Glacier Express vom exzellenten Service des Zugpersonals verwöhnen lassen, genießen Sie gleichzeitig die abwechslungsreiche Landschaft, die an Ihnen vorüberzieht.
Der Bernina Express hingegen ist der Höhepunkt für die wahren Eisenbahnfans unter Ihnen. Genialer Ingenieursleistung ist es zu verdanken, dass der Zug immense Steigungen ganz ohne Zahnradantrieb überwindet. Landschaftlich schöne Fahrten mit modernen Reisebussen ergänzen das Programm.

 

 

Reiseverlauf:

1. TAG ٠ ANREISE NACH ZERMATT
Sie fahren ab Koblenz mit einem komfortablen Reisebus in die herrliche Bergwelt der Schweiz nach Täsch, wo Sie vom Bus in den Zug umsteigen, der Sie ins autofreie Zermatt bringt. Genießen Sie das gemeinsame Abendessen.

2. TAG ٠ AUSFLUG AUF DEN GORNERGRAT (FAK.)

In den Ort am Fuße des Matterhorns zieht es Jahr für Jahr tausende Bergsteiger und Wanderer. Im alten Ortskern am südlichen Dorfrand befinden sich noch viele der alten Hütten. Die schwarzbraunen Bohlenkonstruktionen wurden auf runden Steinplatten errichtet. Seit 1931 sind die Straßen von Zermatt für den privaten Autoverkehr gesperrt. Mit der Gornergrat Bahn fahren Sie auf den gleichnamigen Berg und genießen den beeindruckenden Blick auf die Gletscher, das Matterhorn, die Monte-Rosa-Kette und die zahlreichen weiteren Gipfel rund um Zermatt. Schon seit 1898 – nachdem insgesamt 2.400 Arbeiter an der Strecke gebaut hatten – pendelt die Zahnradbahn zwischen Zermatt und der Bergstation auf rund 3.100 Metern. Den Rückweg ins Tal legen Sie dann wieder mit der Gornergrat Bahn zurück. Außerdem können Sie einen Teil des Weges zu Fuß bezwingen. Die etwa eineinhalb Stunden dauernde, von der Reiseleitung begleitete, Wanderung führt Sie durch den Lärchenwald und entlang der Matter Vispa nach Zermatt. Schließlich kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück, wo Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen (Preis inklusive Fahrt mit der Gornergratbahn: 85,- €).

3. TAG ٠ MIT DEM LEGENDÄREN GLACIER EXPRESS VON ZERMATT NACH ST. MORITZ
An diesem Tag erwartet Sie eine Reise mit dem Glacier Express. Die traditionsreiche Bahnverbindung zwischen Zermatt und St. Moritz besteht nunmehr seit 1930 und gilt als eine der schönsten Bahnstrecken. Die modernen Panoramawagen sind äußerst bequem und verfügen über Tische an jedem Platz, so dass die Speisen und Getränke auch am Platz serviert werden (Tellergericht, Preis: 30,- €). Der Zug fährt auf seiner siebenstündigen Fahrt über 291 Brücken und durch 91 Tunnel. Zahllose Berge, urige Täler, grüne Weiden und Wiesen säumen den Weg durch das Tal der Rhône, des Hinterrheins und der Albula bis hinauf nach St. Moritz ins schöne Engadin. Nietzsche, der viele Jahre hier lebte, meinte, dass sich in den Seen des Oberengadins die Landschaften von Finnland und Italien symbiotisch vereinigen. Der langsamste Schnellzug der Welt ist eine elektrifizierte Schmalspurbahn, die sich streckenweise, zur Überwindung der steilen Passagen, mit Hilfe eines Zahnradantriebes die Berge hinauf zieht. Die Idee zu dieser Bahnverbindung entstand in den Zwanzigern, als auch Touristen den Spuren der Bergsteiger folgen wollten und sich die einstigen Schweizer Bergdörfer allmählich zu mondänen Kur- und Ferienorten wandelten. Am Bahnhof in St. Moritz wird der Bus auf Sie warten und Sie in ein nahe gelegenes Hotel im Oberengadin bringen.

4. TAG ٠ MIT DEM BERÜHMTEN BERNINA EXPRESS VON ST. MORITZ NACH TIRANO
Mit dem Bernina Express überqueren Sie an diesem Tag den gleichnamigen Pass auf über 2300 m und steigen anschließend hinunter ins südlich der Schweizer Alpenkette gelegene Tirano. Fast zweitausend Höhenmeter überwindet der Zug über zahllose Brücken und Kehren und schlängelt sich dabei in atemberaubenden Serpentinen bis ins Tal der Adda hinab. Eine landschaftlich so abwechslungsreiche Fahrt, dass die Fotoapparate meist nicht mehr zur Ruhe kommen. Konzipiert wurde die Bahnstrecke Anfang des letzten Jahrhunderts, man legte bei der Streckenführung großen Wert auf die spektakulären Aussichten. Bahntechnische Höhepunkte sind zum Beispiel das Kreisviadukt von Brusio oder die abschließende Fahrt durch Tirano, wenn die Eisenbahn auf der asphaltierten Landstraße in das italienische Städtchen einfährt. Hier haben Sie Gelegenheit zu einem Mittagsimbiss. Mit dem Bus geht es im Anschluss weiter zum Lago di Lecco, einem Arm des Comer Sees, an dessen Uferpromenade Zeit für einen Kaffee oder Cappuccino besteht, und folgend zum Lago Maggiore. Das mediterrane Klima, die Palmen, Agaven und die wohligen Temperaturen sind ein wunderbarer Kontrast zu den schroffen Felsen der Alpen und dem ewigen Eis der Gletscher. Sie übernachten am Lago Maggiore im Raum Stresa/Baveno.

5. TAG ٠ AUSFLUG «TRAUMHAFTER LAGO MAGGIORE» (FAKULTATIV)

Der heutige Tag steht Ihnen am Lago Maggiore zur freien Verfügung. Erholen Sie sich unter Palmen und entspannen Sie im milden Klima. Wenn Sie möchten, können Sie nach dem Frühstück am Ausflug «Traumhafter Lago Maggiore» teilnehmen. Mit dem Schiff fahren Sie dann zu den malerischen Borromäischen Inseln, die den Lago Maggiore in der Bucht vor Stresa schmücken. Sie besuchen zwei der insgesamt vier Binneninseln, die nach der Familie Borromeo benannt sind. Auf der Isola dei Pescatori leben die Familien heute noch vom Fischfang – hier laden wir Sie zu einem gemütlichen Mittagessen ein. Anschließend fahren Sie zur Isola Bella mit dem beeindruckenden Barock-Palast und seinen im italienischen Stil des 17. Jahrhunderts angelegten Gärten. Mit dem Schiff gelangen Sie zurück in das sehenswerte Städtchen Pallanza. Die gepflegte Uferpromenade mit schönen Cafés lädt zu einem Bummel ein. Der Natur- und Gartenfreund kann die botanischen Gärten von Pallanza mit der Villa Taranto besuchen. Gegen Abend fahren Sie mit dem Bus zurück ins Hotel nach Stresa/Baveno (Preis: 90,- € inkl. Schifffahrt, Eintritt und Mittagessen).

6. TAG ٠ RÜCKREISE NACH KOBLENZ

Nach einer letzten geruhsamen Nacht und einem guten Frühstück fahren Sie vorbei an Bellinzona und über die Gotthard-Strecke zurück nach Koblenz, wo Sie gegen Abend ankommen.

 

Änderungen vorbehalten. Es gelten ausschließlich die Angaben in den ausführlichen Reiseprospekten, die Sie sich als PDF herunterladen können.

Stand: August 2016; Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; Mindestteilnehmerzahl für fakultative Ausflüge: 15 Personen

Termine

17.09. - 22.09.2017ab € 1095,00
Es sind nur noch wenige Plätze frei.

Reisepreis pro Person:

€ 180,-  Einzelzimmerzuschlag
€   85,-  Fahrt auf den Gornergrat inklusive Reiseleitung und Wanderung
€   90,-  Ausflug «Traumhafter Lago Maggiore», inkl. Schifffahrt, Mittagessen und Eintritt
€   30,-  Essen im Glacier Express (Tellergericht)*
€   98,-  Aufpreis Glacier Express 1. Klasse
€   33,-  Aufpreis Bernina Express 1. Klasse

 

Mittagessen im Glacier Express kostenlos!

Eingeschlossene Leistungen:

· Fahrt ab/bis Koblenz im komfortablen Reisebus laut Programm
· 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in gepflegten Hotels (3 bzw. 4 Sterne)
· Kurtaxe
· 5 Abendessen
· Koffertransport in Zermatt
· Fahrt mit dem Glacier Express im Panoramawagen (2. Klasse) von Zermatt nach St. Moritz
· Fahrt mit dem Bernina Express (2. Klasse) von St. Moritz nach Tirano
· Ausführliche Reiseunterlagen
· Mondial Tours Reiseleitung ab/bis Schweizer Grenze

 

Reiseveranstalter: Mondial Tours GmbH, Ulm

 

Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum-Sorglos-Paketes inkl. Reiserücktrittskostenversicherung der Europäischen Reiseversicherung!

Ein Angebot der